Ausgabe 11/2016

Aktuelles Thema

Liebe Leserinnen, liebe Leser!01.11.2016

Wer als Familie reist, kann nicht nur den Kindern die Welt zeigen, sondern diese auch selbst mit neuen Augen entdecken – eine Chance, die man sich nicht entgehen lassen sollte! Dabei kommt es nicht darauf, ob die Reise in die Ferne geht oder das Ziel vor der Haustür liegt. Viel wichtiger ist es, das Zuhause überhaupt zu verlassen und einen Schritt in das Unbekannte zu wagen. Dann kann man nicht nur unvergessliche Abenteuer erleben – egal ob große oder kleine–, sondern auch den Alltag hinter sich lassen und den Kopf von Sorgen und Pflichten befreien.
Aber nicht nur ein Urlaub gibt Kraft die vielen Widrigkeiten des Lebens zu meistern – auch mit Humor lässt sich so manche Klippe umschiffen oder ein Ärgernis überwinden. Lachen ist gesund – das weiß jeder. „Lache dreimal am Tag mit deinem Kind“, forderte Pestalozzi vor 200 Jahren. Dieser so einfach anmutende Satz hat von seiner Aktualität nichts verloren. Lachen und Schmunzeln über sich, mit dem Kind, lachen selbst dann, wenn es mal schwerfällt, ist die beste Medizin – eine Medizin ohne Nebenwirkungen, bzw. nur solchen, die den Erziehungsalltag auf wunderbare Weise ein kleines bisschen einfacher machen.
Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen

Ihr Kinderkram-Team